Digitale intelligente Scheinwerferprüfung (BI-Xenon, LED, Laser-Light, BeamMatrix, DayLight Xenon)

Xenon- und LED Scheinwerfer haben sich bereits im Massesegment der Mittelklassefahrzeuge etabliert!

Jedoch passen die in Werkstätten verwendeten analogen Lichteinstellgeräte nicht mehr zu den intelligenten Lichtsysthemen in heutigen Fahrzeugen.

Warum?

Im Bereich der Hell-Dunkel-Grenze erzeugen Xenon- und LED Scheinwerfersysteme eine Art Blausaum, was die Erkennung der exakten Hell-Dunkel-Grenze für das Auge unmöglich macht. Die Koordinaten des Referenzsegments vom LED-Scheinwerfer werden ausgelesen, an das Steuergerät übertragen und der Scheinwerfer neu kalibriert. Eine mechanische Einstellung dieser Scheinwerfer ist nicht mehr möglich!

 

Es gilt auch, daß zu hoch eingestellte Scheinwerfer bei der HU als erheblicher Mangel eingestuft und somit die Plakette nicht erteilt wird.

Das neue, digitale Beissbarth MLD 815 Scheinwerfereinstellgerät mit CMOS Kamera ist TÜV-zertifiziert durch Baumusterprüfung gemäß Richtlinie für die Prüfung von Scheinwerfer-Einstell-Prüfgeräten (StVZO §50 Absatz 5).

 

Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu oder fragen Sie unsere Aussendienstmannschaft.

Beissbarth MLD 815
Beissbarth_MLD_815.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB